Alles für die Generation 60 Plus

AWO Ortsverein Linkenheim-Hochstetten startet mit frischen Ideen ins Frühjahr

Linkenheim-Hochstetten. Mit viel Elan und frischen Ideen startet der AWO Ortsverein Linkenheim-Hochstetten ins Frühjahr. Ganz unter dem Motto „Gleichstand bedeutet Rückschritt“ haben sich die Verantwortlichen um Vorsitzenden Uwe Schindler Gedanken gemacht, was sie für die Menschen in Linkenheim-Hochstetten Gutes tun könnten. Herausgekommen sind drei Aktionen, die der Ortsverein ab sofort im AWO Familienzentrum in der Heussstraße 1 anbietet.

Los geht es mit einem Spielenachmittag für Senioren am Donnerstag, 9. März von 14.30 bis 16.30 Uhr. Egal ob Skat, Schach, Mensch ärgere dich nicht oder andere Klassiker – Spielen hält fit und sorgt gerade in der noch ungemütlichen Jahreszeit für eine schöne Unterhaltung am Nachmittag. Bei kostenlosem Kaffee und Kuchen sowie einem gemütlichen Schwätzchen mit anderen netten Leuten verspricht der Spielenachmittag beste Unterhaltung. Und wer gerade keine Lust zum Würfeln hat, der kann auch zum parallel stattfindenden Stricktreff kommen und die Nadeln klappern lassen.

Ebenfalls in Planung – allerdings noch ohne konkretes Datum – ist ein Kochkurs für alle ab 60 Jahren, die auf der Suche nach neuen Rezepten und Inspirationen sind. Denn gerade im Alter ist gesunde Ernährung wichtig und Kochen in geselliger Runde macht gleich doppelt so viel Spaß. Unter Anleitung der Referentin wird es ein gemeinsam zubereitetes Mittagessen geben. Wie bei allen Kursen und Angeboten des AWO Ortsvereins Linkenheim-Hochstetten können auch hier Nichtmitglieder und Mitglieder teilnehmen.

Für alle Hobbyschneider ist zudem ein Nähtreff geplant, bei dem Tipps und Tricks ausgetauscht und Probleme mit der Maschine besprochen werden können.

Weitere Informationen zu den Angeboten gibt es im AWO-Büro bei Gaby Ulrich unter Telefon: 07247/3023 oder im Internet unter www.awo-linkenheim-hochstetten.de.

Zurück