Donnerstag, 2020-03-05

Sozialer Eintopf

Auch 2020 wird der AWO Kreiverband Karlsruhe-Land wieder an 3 Terminen einen "Sozialer Eintopf" in der AWO Kreisgeschäftsstelle in der Bruchsaler Prinz-Wilhelm-Straße 3 anbieten. 

Jeweils am

5. März

1. Oktober

und dem 17. Dezember

gibt es zwischen 12 Uhr und 13 Uhr und zwischen 17:00 Uhr und 18:30 Uhr einen warmen Eintopf für jede und jeden, der seinen Weg zu uns finden. Wie immer ist die Devise: jeder zahlt, was er oder sie leisten kann. Wer viel hat, gibt viel, wer nichts hat, der bekommt trotzdem etwas zu essen.


Montag, 2020-06-15

Sozialer Zaun der AWO Karlsruhe-Land

Das Prinzip des Sozialen Zauns lässt sich auf den kurzen Satz „Wer hat, der gibt – wer nichts hat, nimmt“ zusammenfassen.

2020 steht der Zaun vom 15. bis 19. Juni und vom 23. bis 27. November vor der Geschäftsstelle der AWO.

Donnerstag, 2020-10-01

Sozialer Eintopf

Auch 2020 wird der AWO Kreiverband Karlsruhe-Land wieder an 3 Terminen einen "Sozialer Eintopf" in der AWO Kreisgeschäftsstelle in der Bruchsaler Prinz-Wilhelm-Straße 3 anbieten. 

Jeweils am

5. März

1. Oktober

und dem 17. Dezember

gibt es zwischen 12 Uhr und 13 Uhr und zwischen 17:00 Uhr und 18:30 Uhr einen warmen Eintopf für jede und jeden, der seinen Weg zu uns finden. Wie immer ist die Devise: jeder zahlt, was er oder sie leisten kann. Wer viel hat, gibt viel, wer nichts hat, der bekommt trotzdem etwas zu essen.


Montag, 2020-11-23

Sozialer Zaun der AWO Karlsruhe-Land

Das Prinzip des Sozialen Zauns lässt sich auf den kurzen Satz „Wer hat, der gibt – wer nichts hat, nimmt“ zusammenfassen.

2020 steht der Zaun vom 15. bis 19. Juni und vom 23. bis 27. November vor der Geschäftsstelle der AWO.

Donnerstag, 2020-12-17

Sozialer Eintopf

Auch 2020 wird der AWO Kreiverband Karlsruhe-Land wieder an 3 Terminen einen "Sozialer Eintopf" in der AWO Kreisgeschäftsstelle in der Bruchsaler Prinz-Wilhelm-Straße 3 anbieten. 

Jeweils am

5. März

1. Oktober

und dem 17. Dezember

gibt es zwischen 12 Uhr und 13 Uhr und zwischen 17:00 Uhr und 18:30 Uhr einen warmen Eintopf für jede und jeden, der seinen Weg zu uns finden. Wie immer ist die Devise: jeder zahlt, was er oder sie leisten kann. Wer viel hat, gibt viel, wer nichts hat, der bekommt trotzdem etwas zu essen.