Schülerhort Linkenheim

AWO Schülerhort Linkenheim
AWO Schülerhort Linkenheim
AWO Schülerhort Linkenheim

Der Schülerhort der AWO in Linkenheim ist eine familienergänzende Einrichtung, in dem sich die Kinder gut und familiär aufgehoben fühlen.

Wir bieten Ihnen

  • pädagogisches Fachpersonal
  • Mittagessen und Nachtisch
  • Hausaufgabenbetreuung in festen Gruppen und eine enge Kooperation mit den Schulen
  • pädagogische, sinnvolle und kreative Freizeitmöglichkeiten, Projekte und Angebote
  • abwechslungsreiches Ferienprogramm mit zahlreichen Ausflügen und Aktionen
  • eine kindgerechte Umgebung
  • eine familiäre Atmosphäre

Des Weiteren bieten wir im Rahmen der Ganztagsgrundschule die Möglichkeit zur ergänzenden Betreuung (täglich von 7 bis 17 Uhr) sowie Ferienbetreuung.

Öffnungszeiten, Betreuungsformen und Kosten

Der Schülerhort Linkenheim ist von Montag bis Freitag von 7 bis 17 Uhr geöffnet. Für Ihr Kind können Sie verschiedene Betreuungsformen wählen:

Für Kinder, die die Regelschule besuchen:

Ganztagsbetreuung

  • während der Schulzeit von 07.00 Uhr - 08.30 Uhr und 12.00 Uhr - 17.00 Uhr
  • während der Ferienzeit von 07.00 Uhr - 17.00 Uhr
  • Betreuungsbeitrag: 312,-€ mtl. zzgl. 66,-€ Essensbeitrag
  • nicht möglich für Schüler der Grundschule Linkenheim

Halbtagsbetreuung I (mit Mittagsessen)

  • während der Schulzeit von 07.00 Uhr - 08.30 Uhr und 12.00 Uhr - 14.00 Uhr
  • während der Ferienzeit von 07.00 Uhr - 14.00 Uhr
  • Betreuungsbeitrag: 164,-€ mtl. zzgl. 66,-€ Essensbeitrag

Halbtagsbetreuung II (ohne Mittagsessen)

  • während der Schulzeit von 07.00 Uhr - 08.30 Uhr und 12.00 Uhr - 13.15 Uhr
  • während der Ferienzeit von 07.00 Uhr - 13.15 Uhr
  • Betreuungsbeitrag: 148,-€ mtl.

Kernzeitbetreuung

  • während der Schulzeit von 07.00 Uhr - 08.30 Uhr und 12.00 Uhr - 13.15 Uhr
  • während der Ferienzeit keine Betreuung
  • Betreuungsbeitrag: 78,-€ mtl.

Für Kinder, die die Ganztagesschule besuchen:

Ganztagsbetreuung

  • während der Schulzeit von 07.00 Uhr - 08.30 Uhr und 15.45 Uhr - 17.00 Uhr
  • während der Ferienzeit von 07.00 Uhr - 17.00 Uhr
  • Betreuungsbeitrag: 217,-€ mtl. zzgl. 23,20,-€ Essensbeitrag

Ferienbetreuung

  • Mo-Do von 08.30 Uhr - 15.30 Uhr mit Mittagessen, Fr. von 08.30 Uhr bis 13.00 Uhr
  • Betreuungsbeitrag: 62,50,-€ mtl. zzgl. 13,20,-€ Essensbeitrag

Mit höchstens 25 Schließtagen im Schuljahr haben wir in den meisten Schulferien geöffnet.

Beiträge gemäß der Festsetzung der Gemeinde Linkenheim-Hochstetten von 07/2020

Für Geschwister, die zeitgleich den Schülerhort besuchen, gilt eine Geschwisterermäßigung von 35%.

Schließtage und Termine

Schließtage:

  • Weihnachten: 23.12 - 08.01.2021
  • Sommer: 09.08. - 27.08.2021
  • Brückentage: 14.05.2021 und 04.06.2021

Termine:

  • derzeit keine Termine

Ansprechpartner

Sieghard Roth Einrichtungsleitung
Telefon: 07247/89259 Fax: 07247/949063

Schülerhort Linkenheim

Anschrift:

AWO Schülerhort Linkenheim I Friedrichstraße 37 I 76351 Linkenheim-Hochstetten
Telefon: 07247/89259 I Fax: 07247/949063 I E-Mail:

Handy für alle Fälle (falls wir unterwegs oder über das Festnetz nicht erreichbar sind) : 0157/35458756

Datenschutz-Hinweis:

Unsere Anfahrtskarte nutzt Google Maps, einen Dienst der "Google LLC". Klicken Sie auf diesen Text, um die Karte zu laden, dabei werden gegebenenfalls persönliche Daten aus Ihrem Aufruf (z.B. Browser, IP-Adresse und Uhrzeit/Datum des Aufrufs) an Server der "Google LLC" übertragen und dort gespeichert. Laden Sie die Karte nur, wenn Sie mit diesem Vorgang einverstanden sind.

Karte Laden

Schülerhort Hochstetten

Der Schülerhort der AWO in Hochstetten stellt eine „rahmengebende Familie“ dar, da sich die Kinder dort gut und familiär aufgehoben fühlen.

Weiterlesen …

Kindergarten Linkenheim-Hochstetten

Der Kindergarten KribbelKrabbel versteht sich als Bildungseinrichtung und bietet 67 Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren Raum für ihre Entwicklung.

Weiterlesen …

Zwergenstube Linkenheim-Hochstetten

Das Konzept der Zwergenstuben stellt eine Alternative zur herkömmlichen fünftägigen Kleinkindbetreuung dar und wird von den Eltern auch so wahrgenommen.

Weiterlesen …