Nähen statt grübeln

In der Coronakrise sind Schutzmasken so gefragt wie nie. Seniorenheime und ambulante Dienste leiden regelrechten Mangel. "Viele von uns können nähen und viele von uns benötigen Hilfe in der jetzigen Situation: wir schützen uns und andere, wenn wir Mundschutz selbst nähen und verteilen", sagt Christina Rübenacker vom AWO Ortsverein Malsch. „Ich mag die bunten Masken, sie sind freundlicher, Hauptsache, der Stoff ist bei 60 Grad waschbar“.



Weiterlesen …

"Schlotzen" was das Zeug hält, für einen guten Zweck

Seit über einem Jahrzehnt ist die Gelateria "Eis Cristallo - Il Gelato" in Graben-Neudorf beheimatet. Von Februar bis November sorgen die Inhaber Alessandro Toscani und Katrin Andres gemeinsam mit ihrem Team am Bahnhofsring 39 für La Dolce Vita.

Weiterlesen …

AWO OV Malsch spendet an das Arbeitsprojekt "Heartwork"

„Geld ist nicht alles“ sagte einst George Bernard Shaw. Aber Geld kann neben vielem Negativen auch oft etwas Gutes bewirken – nämlich dann, wenn man es richtig einsetzt. Wie und wo man dies tun könnte, darüber machte man sich im Ortsverein der Arbeiterwohlfahrt Malsch lange seine Gedanken.

Weiterlesen …

Jahreshauptversammlung der AWO Weingarten

Pünktlich um 14.30 Uhr begrüßte am Sonntag, den 8. März 2020 die Vorsitzende Erika Hornfeck die anwesenden Gäste und Mitglieder zur Jahreshauptversammlung der Arbeiterwohlfahrt Weingarten.

Weiterlesen …

Informativer Kaffeenachmittag im Haus Silbertal

Auf Wunsch der Bewohner wurde im Rahmen eines Kaffeenachmittags die Funktionen eines Smartphones erklärt. Hausleitung Marina Plenk konnte auf ehrenamtlicher Basis Zlatko Bejic aus Untergrombach dafür gewinnen, unseren Senioren den Umgang mit Whats App, der Handykamara, dem Kalender, die Pflege von Kontakten und das Versenden von E-Mails zu erläutern.

Weiterlesen …