Ausflug des AWO Betreuten Wohnens Durlacher 101 auf den Michaelsberg

Ausflug des AWO Betreuten Wohnens Durlacher 101 auf den Michaelsberg

Man muss nicht immer in die Ferne schweifen, um schöne Erlebnisse zu sammeln. Denn oft liegt das Gute und Schöne doch ganz nah. Unter diesem Aspekt machte sich eine kleine Gruppe von Bewohnerinnen und Bewohnern des AWO Betreuten Wohnens in der Durlacher Straße 101 mitsamt Betreuerinnen auf, um den Michaelsberg zu erklimmen. Dieser bot mit seiner Kapelle auch einen wunderbaren Anlaufpunkt, an dem man kurz verweilte und die frische Luft wie auch den fantastischen Ausblick genoss. Das Wetter lies es auch zu, mit den Augen in die Ferne zu schweifen und so eine visuelle Rundreise über den Schwarzwald, die Pfalz bis hin in den Harz begehen konnte. Frische Luft macht bekanntlich hungrig und so kehrte man in das Restaurant Michaelsberg ein, wo man in netter und lustiger Runde Hunger und Durst stillen konnte bevor man wieder den Heimweg antrat. Da ein solcher Ausflug nach nicht mehr und nicht weniger als einer Wiederholung verlangt steht das nächste Ziel für einen Kurztrip des Betreuten Wohnens auch schon fest: im Juni geht es in den Tier- und Vogelpark nach Forst, samt Einkehr in der dortigen Parkschänke.

Zurück